Intervall Hypoxie Hyperoxie Training - IHHT

Höhentraining in Ruhe oder unter körperlicher Belastung

MITOVIT Anwendung in Ruhe

MITOVIT Hypoxietraining findet in der Praxis in der Regel in einer entspannten Situation im Liegen statt. 
Die Anwendung wird von den Patienten als angenehm empfunden und führt bei vielen dazu, dass sie währenddessen entspannen und einschlafen. Im Gegensatz zum Höhentraining der Sportler, findet während des Hypoxietrainings in der Regel keine sportliche Aktivität statt. Um die Reize der physischen Belastung nachzuahmen, wird beim MITOVIT Hypoxietraining mit einer stärker reduzierten Sauerstoffkonzentration gearbeitet. In der Regel findet ein Höhentraining der Sportler auf einer Höhe von ca. 2.000 Metern statt, welches einem Luftsauerstoff von ca. 16% entspricht. 
Das MITOVIT Hypoxietraining in Ruhe startet in der Regel jedoch bei 15% Luftsauerstoff. Die Mehrzahl der Patienten benötigt jedoch deutlich weniger Luftsauerstoff (13%-11%) um adäquate Trainingseffekte zu erzielen. Da jeder Mensch ganz individuell auf hypoxische Luft reagiert, wird der genaue Sauerstoffbedarf vorab über einen vollautomatischen Hypoxietest ermittelt.
Während des Hypoxietests braucht kein Mitarbeiter dabei bleiben. MITOVIT regelt alles voll automatisch für Sie.

Danach atmet der Patient nun in Intervallen die ermittelte sauerstoffarme Luft und sauerstoffreiche bzw. normale Luft über eine Atemmaske ein. Der Patient kann ganz normal atmen und empfindet keine Luftnot.
Während der Behandlung kann der Patient allein gelassen werden. In der Regel dauert eine Sitzung Hypoxietraining 40 Minuten.

Genau wie beim Sport sind die Regenerationsphasen wichtig. Deshalb wird das Hypoxietraining auch nur alle zwei Tage empfohlen, so dass der Organismus sich entsprechend erholen kann.

MITOVIT ist das perfekte Training Ihrer Zellen und des vegetativen Nervensystems. Ihre Patienten werden es Ihnen danken.

MITOVIT Intervall Hypoxie Hyperoxie

 

MITOVIT Anwendung während körperlicher Aktivität

In der Regel findet ein Höhentraining der Sportler auf einer Höhe von ca. 2.000 Metern statt, welches einem Luftsauerstoff von etwa 16% entspricht. 
Sportler, die ihre Leistungsfähigkeit steigern und ein bestmögliches Ergebnis erzielen möchten, sollten das Hypoxietraining während moderater körperlicher Belastung durchführen, beispielsweise auf dem Fahrrad. 

Je nach Trainingszustand sollten Sie die Hypoxie bei MITOVIT zwischen 18 % und 15 % Sauerstoff einstellen.

MITOVIT ist das perfekte Training Ihrer Zellen und des vegetativen Nervensystems. Ihre Patienten werden es Ihnen danken.

Möchten Sie mehr Informationen? 
Gerne beraten wir Sie telefonisch oder lassen Ihnen ausführliche Informationen per Post zukommen.

MITOVIT können Sie sich gerne bei uns in Liebenburg ansehen und testen. Alternativ bieten wir Ihnen 2 Stunden vor jeder VNS Analyse Fortbildung eine Gerätevorführung an. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Termine finden Sie hier.

Kontaktformular